Photovoltaik bei Winkels

Der nächste Schritt zum grünen Standbauer

Flachdachbegrünung als extensive Blühfläche

Eine Bienenweide mit mehr als 600 m² schützt neben dem ökologischen Aspekt auch noch vor extremen Temperaturen und der Schall- und Wärmeschutz wird erhöht.

Grünflächen auf dem Betriebsgelände

5000 m² Erweiterungsflächen tragen zur Verbesserung des Kleinklimas bei.

Wärmerückgewinnung

In der gesamten Fertigung ist eine zeitgemäße Wärmerückgewinnungsanalge installiert.

Wiederverwertung in der Produktion

Erfassung der Sägespäne durch eine zentrale Absauganlage und Speicherung im eigenen Silo.

Prozesswärme effektiv nutzen

Beheizung der Büro- und Produktionsräume durch eine moderne Holzspäneheizung. Rückgewinnung der Prozesswärme aus der Oberflächenveredelung.

Nachhaltigkeit beginnt für Winkels im eigenen Handeln

 

Nachhaltigkeit aus Überzeugung – unter diesem Credo ergreifen wir seit Jahren kontinuierlich Maßnahmen, um unsere nachhaltige Entwicklung zu optimieren. Im Klartext heißt das: Winkels nimmt seine soziale und ökologische Verantwortung ernst und macht Nachhaltigkeit fassbar.

 

So setzen wir im Bereich Energie-Management gleich auf eine Vielzahl innovativer Ideen: Zentraler Bestandteil für die umweltbewusste Energienutzung ist eine moderne Holzspäne-Heizung. Wir beheizen Büro-, Produktions- und Lagerflächen. Das Besondere: Die Späne fallen ausschließlich in der Produktion und bei der Restholzverarbeitung an. Die hauseigene Holzzerkleinerungsanlage verarbeitet das Restholz zu Spänen, um es später thermisch nutzen zu können. Das ist praktizierter Klimaschutz.

 

Ebenso wird die Prozesswärme für die Oberflächenveredelung mit eigenen Holzspänen erzeugt. Selbstverständlich entstehen sämtliche Konstruktionshölzer wie Fichte, Birke, Pappel oder Buche aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft. Darüber hinaus stellen im gesamten Betrieb Wärmerückgewinnungsanlagen einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung dar – ergänzt durch eine Geothermie-Anlage. Sie sorgt in den Lagerhallen für eine leichte Klimatisierung.

 

Als international agierendes Unternehmen folgen wir einem Leitbild, welches durch wirtschaftliche, soziale, ethische und ökologische Verantwortung geprägt ist. Zu Jahresbeginn 2016 starteten wir mit einem nächsten Schritt in Richtung Klimaschutz durch die Eigenerzeugung von Solarstrom. 1884 Solarpanels generieren auf einer Dachfläche von 3155 m² eine maximale Leistung von 499,26 kwp. Der so produzierte Strom wird während der Betriebszeit von unserem Maschinenpark vertilgt und verkürzt die Menge an fremd zu beziehenden Strom. In der produktionslosen Zeit wird der Solarstrom ins Netz des Stromversorgers eingespeist.

 

Auch bei der Beleuchtung setzen wir auf intelligente Lösungen: Erreicht das Tageslicht im Betrieb eine bestimmte Helligkeit, wird das elektrische Licht automatisch abgeschaltet. In einem weitergehenden Projekt wird die LS-Beleuchtung sukzessive durch eine energieeffizientere LED-Beleuchtung ausgetauscht.

 

 

Ressourceneffizienz in der Abfall- und Kreislaufwirtschaft

 

Die Vermeidung von Abfällen sowie der Einsatz von Rest- und Abfallstoffen als Sekundärrohstoffe können einen erheblichen Beitrag zum Ressourcenschutz leisten - besonders in der Produktion. Hier gilt: Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Rohstoffen und deren Wiederverwertung hat für alle Mitarbeiter Priorität. Dies gilt auch für die Planung der Messestände. Durch modulare Standkomponenten lassen sich einzelne Bauelemente öfter, und damit nachhaltiger, einsetzen. Denn: Umweltschutz und ein hoher Qualitäts-Anspruch sind für Winkels kein Widerspruch.

 

Wer bei Messen hinter den Kulissen arbeitet, kennt die Probleme nach dem Abbau eines Messestandes. Nicht so bei uns. Stabile und wiederverwendbare Verpackungskisten verhindern Beschädigungen an Bauteilen und verringern die großen Müllberge in den Messehallen.

 

Diese Beispiele zeigen: Wir leben die Unternehmens-Philosophie. Davon profitiert übrigens auch die heimische Tier- und Pflanzenwelt: So wurden die 5.000 m² Erweiterungsfläche auf dem Betriebsgelände als extensive Grünfläche angelegt - und die Flachdachbegrünung dient als blütenreiche Bienenweide.